Im Outback unter der Erde

Leben im Untergrund

Im Outback-Städtchen Coober Pedy, das für seine herrlichen Opale und bizarren Behausungen unter der Erde berühmt ist, können Sie ein ganz besonderes Arbeits- und Wohnkonzept kennenlernen. Seit Generationen graben die Minenarbeiter hier in den weißen und orangefarbenen Felsen nach den wertvollen, glitzernden Steinen. Und warum sollte man so ein schönes und mühsam gegrabenes Loch einfach verschwenden?

Die gegrabenen Tunnel und Kammern sind kühl und dunkel und somit der die ideale Ort, um der gleißenden Wüstensonne zu entkommen. Heute wohnen mehrere Tausend Menschen in Coober Pedy, viele von ihnen graben noch nach Opalen und manche leben sogar noch unter der Erde.

Desert Cave Hotel, Coober Pedy, South Australia

Auf einer geführten Tour durch Coober Pedy besichtigen Sie ein Museum, Kunstgalerien, Kirchen und Geschäfte unter der Erde. Übernachten Sie in einem der Untergrund-Hotels - ein wirklich außergewöhnliches Gefühl!

Bergbau, Filme und Postboten

Wenn Sie etwas besonders Kurioses sehen möchten, sollten Sie die Opalfelder besuchen. Machen Sie eine Tour durch die Minen, und schauen Sie den Opalschürfern bei der Arbeit zu. Bei Unternehmen wie Down ‘n’ Dirty haben Sie auch die Möglichkeit, nach Ihrem eigenen Opal zu „noodlen“ (schürfen). Opale können Sie aber natürlich auch an vielen Verkaufsstellen kaufen.

Außerhalb des Städtchens werden Sie viele fantastische Landschaften sehen (hier wurden bereits berühmte Filme wie Mad Max: Jenseits der Donnerkuppel und Red Planet gedreht), zu denen auch die Painted Desert, die farbenprächtigen Breakaways und die Moon Plain gehören. Mit Star Gazing Tours können Sie die Moon Plain besuchen, die als Ort zwar ziemlich unheimlich ist, Ihnen dafür aber einen einmaligen Sternenhimmel bietet.

Wenn Sie noch tiefer ins Outback vordringen möchten, buchen Sie bei Outback Mail Run Tour einen eintägigen Ausflug von Coober Pedy als Aushilfspostbote zu den entlegenen Orten der Region. Fahren Sie nach Anna Creek, der weltgrößten Rinderfarm (sie hat die Größe von Belgien!), lernen Sie dabei den „Dog Fence“ (Hundezaun) - das weltweit längste von Menschen geschaffene Bauwerk – kennen und folgen Sie eine Zeit lang dem Streckenverlauf der Old Ghan Railway. Im Outback können Sie viele Leute kennenlernen und ihren Geschichten zuhören – Sie dürfen dabei nur nicht vergessen, ihnen nebenbei auch ihre Post zu geben!

Diverse Links

Eine völlig neue Welt unter der Erdoberfläche.

Ziele

Was sie sich auch noch ansehen könnten:

Back to top