Suche x

Schwimmen mit Seelöwen, Eyre Peninsula

Die Eyre Peninsula das Paradies für Meeresfrüchte

Entdecken Sie spektakuläre Klippen und lange weiße Sandstrände. Schwimmen Sie mit Seelöwen oder Sie wagen das Tauchen im Haikäfig.

Eine Region voller Kontraste
Die Ostseite der Eyre Peninsula ist von ruhigen Stränden und dem warmen Wasser des Spencer Gulf geprägt. An der Westküste finden Sie spektakuläre Klippen, lange weiße Sandstrände und kristallklares Wasser. Ihre Fahrt führt Sie durch Ebenen mit landwirtschaftlichen Nutzflächen, Hügel mit Weingütern, ungezähmte Wildnis und Nationalparks. 

Meeresfrüchte über alles
Die Eyre Peninsula ist Australiens Eldorado für die Liebhaber von Meeresfrüchten, die in unseren vielen ausgezeichneten Restaurants hervorragend zubereitet werden. Mit einem dazu passenden regionalen Wein wird daraus eine richtige Schlemmermahlzeit. 

Action pur
Viele erfahrene Surfer werden von der Brandung an den einsamen Stränden der Eyre Peninsula angezogen, und Outdoor-Abenteurer kommen hierher, um beim Hochseeangeln große Fische zu fangen und beim Käfigtauchen Haie aus nächster Nähe zu beobachten.

Und wenn Sie schon einmal hier sind, sollten Sie unbedingt auch die Nullarbor-Ebene durchqueren, die zu den großartigsten Wildnisgebieten Australiens zählt. Halten Sie unterwegs an, und beobachten Sie die Wale und ihre Kälber, wie sie sich im Schatten der riesigen, von den Wellen zerklüfteten Klippen tummeln.

Sie können aber auch die dicht bewaldeten Nationalparks durchstreifen, oder mit Ihren Kindern zum Spencer Gulf fahren und ihnen beibringen, wie man einen Köder am Haken befestigt. Schwimmen Sie mit Seelöwen und lassen Sie sich einfach im Einklang mit dem Hier und Jetzt ohne Erwartungen durch den Tag treiben.

In Port Lincoln, Whyalla, Elliston und Ceduna finden Sie Besucher-Informationszentren. Sie müssen nur nach dem blauen Hinweisschild mit dem gelben „i“ Ausschau halten. In diesen Zentren erhalten Sie Broschüren, Landkarten und viele gute Ratschläge, die Ihnen dabei helfen, einen unvergesslichen Urlaub zu erleben.

Geheimtipps
Weiter südlich befinden sich Nationalparks, wo sich eine Vielzahl an Kängaruhs, Wallabies und Emus tummelt.

Entdecken Sie bei einer der zahlreichen Wandermöglichkeiten und auf den nicht asphaltierten Geländewagenstrecken versteckte Wasserlöcher, bizarre Landschaften, Höhlen und verlassene Ruinen.

Entlang der Westküste sind die Strände wie Venus Bay und Coffin Bay von den umliegenden Parks geschützt und oft findet man hier Seelöwen träge in der Sonne liegend vor.
Related Articles