Suche x

Clare Valley

Clare Valley - wanderwege und Weingüter

Willkommen im Clare Valley, einer der ältesten Weinregionen in Australien. Entdecken Sie hier Museen, Galerien und eine herrliche Landschaft.

Zeit zum Entspannen

Im Clare Valley, das in den 1850ern besiedelt und nach dem County Clare in Irland benannt wurde, finden Sie einfach alles. Kulturstädte, Wanderwege, kleinere Weingüter, Museen und Galerien warten auf Ihren Besuch.

 

Jesuitenpriester, die vor der religiösen Verfolgung im ehemaligen Schlesien geflohen sind, haben im Jahr 1851 mit dem Pflanzen von Weinstöcken begonnen in Sevenhill Cellars. Zwar wird noch immer Messwein angebaut, aber mittlerweile gibt es hier auch den weltbesten Riesling.


Mit seinen landschaftlich schönen Straßen, die von Farmen und Weinbergen gesäumt werden, ist das Clare Valley eine reizvolle Mischung aus Praktischem und romantischer Postkartenidylle.


Feinschmecker am Herd

Das Clare Valley ist auch die Heimat einer neuen, aufstrebenden Gourmet-Linie. Versäumen Sie nicht die Gelegenheit, delikate einheimische Erzeugnisse zu probieren, die in prächtigen historischen Gebäuden für Sie zubereitet werden.

 

Die Wanderwege im Clare Valley sind sowohl bei Radfahrern als auch bei Wanderern sehr beliebt und führen mit leichten Steigungen an Waldhütten vorbei zu versteckten Picknickplätzen, Sportanlagen, Winzereien und Restaurants. Lassen Sie Ihr Auto einfach auf dem Parkplatz stehen und nehmen Sie einen der Rundwanderwege.


Geschichte und Kultur
Im ganzen Clare Valley kann man auf den Spuren der Geschichte wandeln. Galerien und Museen würdigen diese längst vergangenen Tage.
 
Vorkommen an Kupfer wurden 1945 in Burra entdeckt und 30 Jahre lang war die Monster Mine die weltweit größte Mine.
 
Durchstreifen Sie die Naturschutzgebiete und bestaunen Sie dabei 50.000 Jahre alte Wombat-Fossilien, herrliche Wildblumen und herrschaftliche Häuser aus der Kolonialzeit wie Martindale Hall.
 
In den historischen Gebäuden aus Naturstein sind jetzt kleinere Geschäfte untergebracht. Die auf den Märkten feilgebotenen Waren werden aber nach wie vor mit alten Pressen und Techniken aus der „Steinzeit“ hergestellt.

Vom Olivenöl bis zum Salzbusch-Lamm – die Erzeugnisse aus dem Clare Valley sind bodenständig und verkaufen sich auch ohne schickes Markenzeichen.
 
Das Clare Valley – eine wundervolle Entdeckung voller Überraschungen.
Related Articles