Suche x

Cleland Wildlife Park, Adelaide Hills

Beobachten Sie seltene Tiere an einzigartigen Orten

Besuchen Sie unsere herrlichen Parks und Gärten, und erkunden Sie das Lebensumfeld seltener Tiere an einzigartigen Orten.

Von den einheimischen Tieren Australiens bis zu den großen Pandabären finden Sie Wildtiere aus aller Welt in South Australia. In der Nähe der Stadt Adelaide und in ihrem Umland gibt es viele Zoos und Wildparks.

Nehmen Sie sich die Zeit und genießen Sie die Schönheit Südaustraliens. Besuchen Sie unsere herrlichen Parks und Gärten, und erkunden Sie das Lebensumfeld seltener Tiere an einzigartigen Orten.


Natur- und Tierwelt in Südaustralien
Cleland Wildlife Park

Nur 20 Minuten von Adelaide entfernt, empfängt der Cleland Wildlife Park seine Gäste. Im Park leben mehr als 130 unterschiedliche Tierarten und viele Tiere laufen frei im 35ha großen Gelände umher. Besondere Momente ergeben sich, wenn Sie den Tieren ganz nahe kommen können. Füttern Sie Kängarus oder halten Sie einen Koala auf dem Arm.


Zoos

Im Zoo von Monarto können Sie eine Safari erleben. Monarto ist ein 1.000 Hektar großer Zoo mit offenen Bereichen, in dem Sie Tiere aus der ganzen Welt finden. Sie können den Park auf Wanderwegen durchstreifen oder mit dem Zu-Loop Shuttle durchfahren. Beobachten Sie Löwen, Geparden, Elefanten und viele andere Tiere. Zu den seltenen Tieren, die Sie hier sehen, gehören das schwarze Rhinozeros, mongolische Wildpferde, Mendesantilopen und afrikanische Wildhunde. Der Zoo bietet Rundgänge hinter den Kulissen an, auf denen kleine Gruppen die Tiere hautnah erleben können.


Im Zoo von Adelaide leben 1.800 Tiere, unter ihnen auch Wang Wang und Funi, die beiden Pandabären Adelaides, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Sie sind die einzigen Großen Pandas in der südlichen Hemisphäre.


Buchen Sie den Besuch bei den Pandas online vor Ihrer Ankunft, damit Sie nicht unnötig lange in der Schlange stehen müssen. Wenn Sie etwas Besonderes erleben und mehr über die Pandas erfahren möchten, nehmen Sie an einer Tour hinter den Kulissen teil.


Wildparks

Auch im Gorge Wildlife Park können Sie viele australische Tiere beobachten. Der Park liegt circa 45 Autominuten von Adelaide entfernt in Cudlee Creek. Hier können Sie Wombats, Dingos, Kängurus und Koalas sowie Affen, Alligatoren, Erdmännchen und Strauße sehen.


Im Urimbirra Wildlife Park sind australische Wildtiere beheimatet, darunter Süß- und Salzwasserkrokodile, Schlangen, Echsen und sogar Keilschwanzadler.


Unternehmen Sie bei einem Besuch von Victor Harbor eine geführte Pinguintour im Granite Island Recreation and Nature Park. Sehen Sie den Zwergpinguinen zu, wie Sie nach einem erfolgreichen Fischfangtag zurück zu ihren Bauen watscheln. Im Penguin, Marine and Environmental Centre können Sie mehr über die Pinguine auf der Insel erfahren.


Naturparks

(In) Über ganz Südaustralien erstrecken sich vom Murray River bis zum Outback und den Halbinseln viele Nationalparks und Feuchtgebiete. Hier können Sie prächtige Pelikane mit ihren riesigen Schnäbeln sehen, die wie eine Statue mit einem Bein auf Pfeilern stehen.


Auch der Anblick der blau glitzernden Buchten auf den Halbinseln Yorke Peninsula und Eyre Peninsula lässt Ihnen den Atem stocken – ein unvergesslicher Anblick. Von den hohen Klippen entlang des Murray River haben Sie den besten Ausblick – das prächtige Farbenspiel beim Sonnenuntergang wärmt Sie bis tief in die Seele hinein.


In den Nationalparks von Südaustralien kann man wunderbar auf Naturpfaden wandern. Sie führen durch strahlend weiße Sanddünen und dichte Wälder. Die Küstenstriche laden für ein oder zwei Nächte zum Zelten ein, (und dabei) wobei (können) Sie diese herrliche und natürliche Schönheit am besten genießen können.


Höhlen und Seen

Der Naracoorte Caves National Park zeigt weltweit die einzige ununterbrochene Fossiliengeschichte der letzten 500.000 Jahre. Er ist im UNESCO-Welterbe gelistet, zusammen mit 16 weiteren Stätten in Australien.


Anhaltender Regen verwandelt die Salzpfannen des Lake Eyre National Park in Australiens größten Salzsee. Die Feuchtgebiete des Coongie Lakes National Park sind Lebensraum für viele unterschiedliche Vögel. Vergessen Sie Ihr Fernglas nicht!


Adelaide und Umgebung

Adelaides Botanischer Garten gehört zu den schönsten Australiens. Üppige tropische und mediterrane Vegetation lädt zum Verweilen ein. Nehmen Sie ein Picknick mit und genießen Sie das Konzert der Vogelstimmen. 


Auch ein Besuch der Mount Lofty Botanic Gardens in den Adelaide Hills bietet sich an. Sie sind von kilometerlangen Naturpfaden durchzogen, und die Ufer des schönen Sees bieten sich für eine Rast an.


In den Wittunga Botanic Gardens von Blackwood werden Sie viele Pflanzen kennenlernen, die mit wenig Wasser auskommen und zudem die schönsten Schmetterlinge anziehen.

Related Articles