Begegnungen mit der Tierwelt, Cleland Wildlife Park

Südaustralien's Top 5 Orte für Begegnungen mit der Tierwelt

Vom Schwimmen mit Australischen Seelöwen bis zum Kuscheln mit Koalas, hier ist unser Guide der 5 besten Begegnungen mit freilebenden Tieren in Südaustralien.

Schwimmen mit Seelöwen, Haien und Delfinen , planschen mit Thunfischen, Wale beobachten oder mit Koalas und Kängurus kuscheln – wie Lonely Planet bestätigt: Südaustralien ist einer der besten Orte in der Welt, um der einzigartigen Australischen Tierwelt ganz nahe zu kommen.

1. Schwimmen mit Seelöwen, Haien und Delfinen
Erzähl mir mehr: Auf Augenhöhe mit Südaustraliens wunderbaren Meeresbewohner auf der Eyre Peninsula: Tauche in einem Käfig mit Weißen Haien, Schwimme mit Thunfischen, Plansche mit Delfinen und geh auf Flossenfühlung mit Seelöwen. Mit ein bisschen Glück und wachsamen Augen entdeckst du beim Schnorcheln an der Fleurieu Peninsula oder Yorke Peninsula sogar einen der seltenen, landestypischen und weltweit einzigartigen Seedrachen (Fetzenfisch) oder den Australischen Riesen-Kuttelfisch, der an der Küste Eyre Peninsula heimisch ist. Noch mehr Gründe, warum Südaustralien’s Küsten der perfekte Ort für einen Sprung in die Fluten mit unseren flossigen Freunden ist.

2. Kuscheln mit Koalas und Kängurus
Erzähl mir mehr: Du hast dir schon immer gewünscht, alle süßen, kuscheligen und manchmal nicht so kuscheligen Tiere Australiens an einem Ort zu sehen? Besuche die einheimischen Tierarten im Cleland Wildlife Park in den Adelaide Hills. Dort kann du über 130 Tierarten sehen – ganz ohne trennende Zäune. So kannst du Kängurus, Koalas und Reptilien ganz nah erleben – und das alles nur eine Autostunde von Adelaide entfernt.

Adelaide Hills zoos and wildlife

Kuscheln mit Koalas und Kängurus, Cleland Wildlife Park


3. Mach ein Tour zur Walbeobachtung
Erzähl mir mehr: Nur wenige Augenblicke sind so beeindruckend wie die Beobachtung der Migration der Southern Right Glattwale. Mach dich auf zum Aussichtpunkt „Head of Bight“ auf der Eyre Peninsula, oder - näher an Adelaide – nach Victor Harbor auf der Fleurieu Peninsula und nimm´ deine Ferngläser mit. Zwischen Ende Mai und Anfang Juni kommen die Glattwale von der Antarktis hier hin. Beobachte diese imposanten, mächtigen Riesen wie sie unbeschwert ihre Bahnen durch die Brandung ziehen.

4. Entdecke Zoos und Wildlife Parks
Erzähl mir mehr: Erlebe Australiens einheimische Tierwelt hautnah im Adelaide Zoo, mitten im Herzen der Stadt. Über 2000 Tiere nennen den Zoo ihr Zuhause, darunter auch Wang Wang und Fu Ni, Australiens einzige Riesenpandas. Oder breche auf zu einer afrikanischen Safari im Monarto Zoo. Bequem (und sicher) im Zu-Loop Shuttlebus sitzend beobachtest du vorbeiziehende Löwen, Geparden und Zebras. Erkunde weitere Australische Tierearten und Vögel im Gorge Wildlife Park. Eingebettet im Cudlee Creek Flußbett ist der Park nur eine 45 minütige Autofahrt von Adelaide entfernt.

5. Lass dich entführen nach Kangaroo Island, wo die Tierwelt an erster Stelle steht

Erzähl mir mehr: Lass deine Krawatte zuhause und pack die Wanderschuhe ein: Auf Kangaroo Island regiert die Wildnis. Lass alle Skepsis und Hemmungen zurück und tauche ein in die Freiheit und Natur der Insel. Hüpfende Kängurus werden dich in menschenleerer Landschaft umringen. Und auch Koalas, Echidnas und Wallabies leben hier frei in ihrem natürlichen Lebenraum auf der Insel. Für eine wirklich unvergessliche Erfahrung besuche den Kangaroo Island Wildlife Park oder Paul´s Place.
 

canguri alimentazione a Cleland
canguri alimentazione a Cleland
Related Articles